Informationen


Wir bitten Sie um Terminvereinbarung bei Dr. Michels oder P. Deutinger zu deren Sprechzeiten.

Besondere Untersuchungen und Behandlungen z.B. Ultraschall- und Laboruntersuchungen können nur zu bestimmten Zeiten durchgeführt werden. Teilen Sie uns bitte frühzeitig mit, wenn Sie einen Termin nicht einhalten können.

In Notfällen bitte stets telefonischen oder persönlichen Kontakt mit der Praxis aufnehmen. Wir werden dann auch ohne Termin für optimale Hilfe sorgen.

Bei lebensbedrohlichen Zuständen wählen Sie die 112.
Falls Sie die Praxis nicht aufsuchen können, verständigen Sie den örtlichen Bereitschaftsdienst, Tel.: 116 117.

An Wochenenden und Feiertagen haben die Bereitschaftspraxen in München für Sie geöffnet.

Unsere Akutsprechstunde findet täglich von 12:00 bis 13:00 Uhr bzw. nachmittags bei Ihrem behandelnden Arzt statt (siehe Sprechzeiten). In akuten Notfällen vertreten sich beide Ärzte gegenseitig. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir uns dann nur um Ihr dringliches Anliegen kümmern können.

Beachten Sie die Mittagspause zwischen 13:00 und 14:00 Uhr (bzw. 15.30 Uhr), in der wir jedoch telefonisch erreichbar sind.

Wiederholungsrezepte können Sie telefonisch oder per eMail bestellen und dann ohne Wartezeit abholen. Bei gewünschter Zusendung bitte einen frankierten Rückumschlag mit Ihrer Adresse in Ihrer Krankenakte hinterlegen.

Sollte eine Überweisung zu einem anderen Facharzt notwendig sein, ziehen wir den für Ihr Beschwerdebild geeigneten Fachkollegen hinzu. Natürlich haben Sie freie Arztwahl! Es empfiehlt sich unbedingt einen Überweisungsschein von uns mitzunehmen, da wir sonst keinen fachärztlichen Bericht erhalten, der für eine ganzheitliche Therapie erforderlich ist.

Wiederholungsrezepte können Sie telefonisch, per E-Mail oder Fax bestellen. Diese können Sie dann, sofern vom Arzt genehmigt, abholen. Bei gewünschter Zustellung bitte einen frankierten Rückumschlag mit Ihrer Adresse bei uns hinterlegen und sicherstellen, dass Ihre Versichertenkarte vorliegt.

Bitte beachten Sie, dass Atteste nur nach ärztlicher Rücksprache ausgestellt werden können. Atteste sind keine Kassenleistung und werden je nach Aufwand in Rechnung gestellt.

Für kurze Gespräche bzw. für Nachfragen zu Ihren Befunden rufen Sie Ihren Arzt zu den angegebenen Sprechzeiten an. Hinterlassen Sie gegebenenfalls eine Nachricht und der Arzt ruft Sie später zurück. Die Praxis wird für Sie telefonisch durchgehend erreichbar sein (am besten zischen 11 und 14 Uhr).
Beachten Sie, dass auch für telefonische Arztkontakte oder ärztliche Auskünfte per E-Mail Ihre Versicherungskarte erforderlich ist.

Bringen Sie bitte Ihre Versicherungskarte (Chipkarte) unbedingt bei jedem Besuch mit! Ohne Chipkarte dürfen wir z.B. kein Kassenrezept ausstellen. Auch für telefonische Arztkontakte, ärztliche Auskünfte per E-Mail oder der Zusendung von Rezepten ist Ihre Versicherungskarte erforderlich.

Bitte bringen Sie zu jedem Arztbesuche Ihren aktuellen Medikamentenplan (falls erforderlich auch den Impfausweis, Allergiepass und sonstige ärztliche Berichte) mit.
Prüfen Sie noch zuhause, wieviel der benötigten Medikamente Sie vorrätig haben. Für spezielle Untersuchungen (Ultraschall, Laboruntersuchungen, etc.) beachten Sie die zusätzlichen Vorbereitungshinweise unseres Teams.

Für Verbesserungsvorschläge und neue Ideen sind wir aufgeschlossen und dankbar.